Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Willkommen im Pressebereich

Aktuelle Presse­informationen

7. Juli 2022

seedalive gewinnt Start-up-Preis der Rentenbank

Frankfurt. Das Start-up seedalive hat beim gestrigen „Demo Day“ den mit 5 000 Euro dotierten Start-up-Preis 2022 der Landwirtschaftlichen Rentenbank gewonnen. Das junge Unternehmen aus Osnabrück überzeugte die Fachjury mit seinem innovativen Keimfähigkeitsschnelltest für Pflanzensamen.

weiterlesen

17. Juni 2022

„Investitionsprogramm Landwirtschaft“: Rentenbank startet Interessenbekundung 2022

Frankfurt. Das „Investitionsprogramm Landwirtschaft“ des Bundes­ministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geht in die nächste Runde. Die Landwirtschaftliche Rentenbank startet hierfür ein neues Interessen­bekundungs­verfahren. Vom 18.07.2022 bis zum 27.07.2022 können über ihr Förderportal die Interessen­bekundungen abgegeben werden.

weiterlesen

2. Juni 2022

Mehr Resilienz für kommende Krisen

Frankfurt. Nach der Pandemie ist vor der Pandemie. Wie wichtig angesichts fragiler Wertschöpfungsketten geeignete Strategien des Risikomanagements für die Agrar- und Ernährungswirtschaft sind, wurde gestern beim Symposium der Edmund Rehwinkel-Stiftung der Landwirtschaftlichen Rentenbank erörtert. Digitalisierung sowie mehr Regionalität und regionale Wertschöpfung können Lösungen sein. Deutlich wurde in den Diskussionen zugleich, dass Krisen, wie die Corona-Pandemie, auch unternehmerische Chancen bieten und dadurch Transformationsprozesse initiiert oder beschleunigt werden.

weiterlesen

2. Juni 2022

Rehwinkel-Stipendiaten erhalten Urkunden

Frankfurt. Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, und die Sprecherin des Vorstands der Rentenbank, Nikola Steinbock, überreichten am vergangenen Dienstag den neuen Stipendiaten der Edmund Rehwinkel-Stiftung der Rentenbank ihre Stipendienurkunden. Den Rahmen dafür bildete der Abendempfang beim jährlichen Rehwinkel-Symposium in Berlin.

weiterlesen

9. Mai 2022

Rentenbank: Schnelle Hilfe für landwirtschaftliche Betriebe bei Liquiditätsengpässen infolge des Ukraine-Krieges

Frankfurt. Der Krieg in der Ukraine hat zu starken Preiserhöhungen bei Strom, Diesel, Futter- und Düngemitteln geführt. Um den heimischen Landwirtschaftsbetrieben schnell zu helfen - und damit die Versorgung mit Lebensmitteln zu sichern - stellt die Landwirtschaftliche Rentenbank ab sofort Darlehen aus ihrem Programm „Liquiditätssicherung“ bereit.

weiterlesen

Aufnahme in den Presseverteiler

Sie wollen immer auf dem Laufenden über unsere Presseinformationen bleiben? Dann nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Sende Sie uns dafür einfach eine E-Mail an kuerbis@rentenbank.de.


Ihr Ansprechpartner

Christian Pohl
Christian Pohl

Pressesprecher 

Tel.: 069-2107-376

Fax: 069-2107-6447

Weitere Ansprechpartner