Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Willkommen im Pressebereich

 

Aktuelle Presse­informationen

1. Juli 2020

Rentenbank bietet Förderzuschuss für weitere Darlehensvarianten an

Frankfurt. Die Landwirtschaftliche Rentenbank weitet ihren Förderzuschuss ab sofort auf alle Darlehensvarianten mit Laufzeiten bis einschließlich 15 Jahren aus. Bei Laufzeiten über 15 Jahren wird der Förderzuschuss weiterhin bei bis zu 5-jähriger Zinsbindung gewährt. In den „Basis-Konditionen“ beträgt der Förderzuschuss einmalig 1,00 Prozent und in den besonders günstigen „Top-Konditionen“ 1,50 Prozent des Darlehensbetrags. Der Förderzuschuss der Rentenbank wird zusammen mit dem Darlehen bei der Hausbank beantragt.

weiterlesen

4. Juni 2020

Rentenbank und TechQuartier starten dritten Accelerator – Fokus auf AgTech und FoodTech

Frankfurt. Zusammen mit dem Frankfurter TechQuartier richtet die Landwirtschaftliche Rentenbank vom 28. bis 30. September 2020 erneut einen Accelerator für Start-ups aus. Ergänzt wird das mehrtägige Programm erstmals auch durch Webinare im Vorfeld. Der für die Teilnehmer kostenlose Accelerator richtet sich an deutsche Start-ups, die innovative Produkte, Verfahren oder Systeme mit Mehrwert für die Agrar- und Ernährungswirtschaft entwickeln.

weiterlesen

29. Mai 2020

Die künftige Rolle des Lebensmitteleinzelhandels

Frankfurt. Welche Strategien lassen sich im Lebensmitteleinzelhandel erkennen? Wie werden Nachhaltigkeit und Digitalisierung aufgenommen? Welche Bedeutung hat regionale Wertschöpfung? Was kostet die Umsetzung von Tierwohlmaßnahmen bei der Milch und wie funktionieren Preis- und Kostenweitergabe entlang der Wertschöpfungskette?

weiterlesen

13. Mai 2020

Tipps zum Agrarkreditgespräch: Rentenbank veröffentlicht Finanzierungsleitfaden

Frankfurt. Für den Erfolg einer Investition ist eine durchdachte Finanzierung entscheidend. Das gilt insbesondere in der Agrarwirtschaft mit ihren sehr langen Investitionszeiträumen. Worauf es beim Agrarkreditgespräch ankommt, erklärt die Landwirtschaftliche Rentenbank in ihrem „Finanzierungsleitfaden“.

weiterlesen

28. April 2020

Rentenbank: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019, 2020 Corona-Hilfen im Fokus

Frankfurt. Das Förderneugeschäft der Landwirtschaftlichen Rentenbank stieg im Geschäftsjahr 2019 gegenüber dem Vorjahr leicht auf 10,6 Mrd. Euro. Das darin enthaltene Programmkreditgeschäft ging zurück, da insbesondere das Neugeschäft in der Fördersparte „Erneuerbare Energien“ deutlich sank. Im Kernbereich „Landwirtschaft“ konnte die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum ihre Fördertätigkeit dagegen ausbauen.

weiterlesen

28. April 2020

Der deutsche Wald zwischen Klimaschutz und Klimastress

Frankfurt. Der Klimawandel wird auch in Deutschland immer stärker spürbar. Hitze, Trockenheit, Stürme und Schädlingsbefall setzen insbesondere den Wäldern stark zu und schaden damit der Forstwirtschaft. Gleichzeitig tragen Bäume zur Stabilisierung des Klimas bei, weil sie der Atmosphäre CO2 entziehen und den Kohlenstoff langfristig im Holz speichern. Dieses Spannungsfeld zwischen Klimaschutz und Klimastress, in dem sich die deutsche Forstwirtschaft befindet, beleuchtet die Landwirtschaftliche Rentenbank in einem „Agrar Spezial“ im Rahmen ihres Geschäftsberichts 2019.

weiterlesen

27. April 2020

Schon 8 von 10 Landwirten setzen auf digitale Technologien

  • Im Stall und auf dem Acker: Digitale Lösungen gewinnen in Corona-Krise an Bedeutung
  • Große Potenziale für Landwirte, Verbraucher, Umwelt und Tierwohl
  • Neue Studie von Bitkom, Deutschem Bauernverband und Rentenbank
weiterlesen

16. April 2020

Corona-Hilfen: Landwirtschaftsministerium und Rentenbank starten Bürgschaftsprogramm

Frankfurt. Die Landwirtschaftliche Rentenbank bietet mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ab dem 16. April 2020 Liquiditätssicherungsdarlehen an, die mit einer Bürgschaft kombiniert sind. Das Programm richtet sich an Unternehmen aus der Landwirtschaft einschließlich Wein- und Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischerei und Aquakultur, die unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden und nicht über ausreichend Sicherheiten verfügen.

weiterlesen

18. März 2020

Corona-Hilfe der Rentenbank: Liquiditätssicherungsdarlehen für Unternehmen der Landwirtschaft, des Gartenbaus und des Weinbaus

Frankfurt. Die Landwirtschaftliche Rentenbank bietet ab sofort Darlehen zur Liquiditätssicherung für Unternehmen der Landwirtschaft, des Gartenbaus und des Weinbaus an, die unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden.

weiterlesen

27. Februar 2020

Rentenbank weitet Förderzuschuss auf alle Darlehensvarianten aus

Frankfurt. Die Landwirtschaftliche Rentenbank bietet ihren Förderzuschuss ab sofort in allen Darlehensvarianten an. In den „Basis-Konditionen“ beträgt er einmalig 1,00 Prozent und in den besonders günstigen „Top-Konditionen“ 1,50 Prozent des Darlehensbetrags. Der Förderzuschuss der Rentenbank wird zusammen mit dem Darlehen bei der Hausbank beantragt.

weiterlesen


Ihr Ansprechpartner

Dr. Christof Altmann

Dr. Christof Altmann

Pressesprecher 

Tel.: 069-2107-393

Fax: 069-2107-6447

Weitere Ansprechpartner