Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen



Wir schaffen ideale Wachstums­bedingungen

Rentenbank – Erstes Halbjahr 2018

Liquiditätssicherung für Schäden durch Dürre

Finden Sie Ihr Förderprogramm

 

Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum.

Rentenbank schreibt Gerd-Sonnleitner-Preis für ehrenamtliches Engagement aus

12. November 2018

Die Landwirtschaftliche Rentenbank vergibt 2019 zum sechsten Mal ihren mit 3 000 Euro dotierten Gerd-Sonnleitner-Preis.

Sonnleitner_Preis_270_170

Sie zeichnet damit junge Landwirte aus, die sich ehren­amt­lich für den Ausgleich zwischen der Land­wirtschaft und anderen Interessengruppen einsetzen.

Bewerben können sich ehrenamtlich tätige Landwirte (m/w) unter 35 Jahren bis zum 31. Januar 2019.

2018 wurde mit dem TEAM AGRAR im Bund Badischer Land­jugend (BBL) erstmals eine Gruppe von jungen Landwirten ausgezeichnet. Den Preis erhielten sie für ihre öffentlich­keits­wirksamen Aktionen unter dem Titel „Frag Deinen Land­wirt“.

Weitere Einzelheiten zum Preis sowie der Bewerbungsbogen sind unter www.rentenbank.de zu finden

 

Service:

Der Gerd-Sonnleitner-Preis der Rentenbank wurde zur Würdigung der Ver­dienste des Ehrenpräsidenten des Deutschen Bauernverbands und lang­jährigen Vorsitzenden des Verwaltungsrats der Rentenbank ins Leben ge­rufen. Ziel des Preises ist es, im Sinne des Namensgebers berufsständi­schen Nachwuchs zu ehrenamtlicher Arbeit zum Wohle der Landwirtschaft und des ländlichen Raums zu motivieren. Die Auswahl der Preisträger er­folgt durch eine Jury.

Rentenbank senkt Zinsen

8. November 2018

Die Landwirtschaftliche Rentenbank in Frankfurt am Main hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsent­wicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,10 Prozent­punkte (nominal) gesenkt.

© Adam Gryko/Shutterstock.com

Innerhalb der besonders günstigen „Top-Konditionen“ liegt der Sollzinssatz in der günstigsten Preisklasse (A) bei einer Laufzeit und Zinsbindung von 10 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr jetzt bei effektiv 1,26 Prozent; bei einer Laufzeit von 20 Jahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr sind es jetzt effektiv 1,56 Prozent.

Die Förderprogramme der Rentenbank richten sich unter anderem an Unternehmen der Agrar-, Ernährungs- und Forstwirtschaft sowie Unternehmen im Bereich Fischerei oder erneuerbarer Energien und dienen der Finanzierung von In­vesti­tionen oder Betriebsmitteln.

Die Programmkredite der deutschen Förderbank für die Agrar­wirtschaft und den ländlichen Raum dürfen neben anderen öffentlichen Mitteln, z. B. Zuschüssen, eingesetzt werden, soweit die von der EU vorgegebenen Bei­hilfeobergren­zen eingehalten werden. Bei allen Förderdarle­hen der Rentenbank sind die Kreditanträge an die Hausbank zu richten. In Abhängigkeit von der Bonität und der Wert­haltigkeit der Sicherheiten nehmen die Hausbanken die Einstu­fung in die jeweilige Preisklasse vor.

Service-Nummer Kreditanfragen: 069/2107-700

Rentenbank hebt Zinsen an

1. Oktober 2018

Die Landwirtschaftliche Rentenbank in Frankfurt am Main hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsent­wicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,15 Prozent­punkte (nominal) angehoben.

© Adam Gryko/Shutterstock.com

Innerhalb der besonders günstigen „Top-Konditionen“ liegt der Sollzinssatz in der günstigsten Preisklasse (A) bei einer Laufzeit und Zinsbindung von 10 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr jetzt bei effektiv 1,36 Prozent; bei einer Laufzeit von 20 Jahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr sind es jetzt effektiv 1,66 Prozent.

Die Förderprogramme der Rentenbank richten sich unter anderem an Unternehmen der Agrar-, Ernährungs- und Forstwirtschaft sowie Unternehmen im Bereich Fischerei oder erneuerbarer Energien und dienen der Finanzierung von In­vesti­tionen oder Betriebsmitteln.

Die Programmkredite der deutschen Förderbank für die Agrar­wirtschaft und den ländlichen Raum dürfen neben anderen öffentlichen Mitteln, z. B. Zuschüssen, eingesetzt werden, soweit die von der EU vorgegebenen Bei­hilfeobergren­zen eingehalten werden. Bei allen Förderdarle­hen der Rentenbank sind die Kreditanträge an die Hausbank zu richten. In Abhängigkeit von der Bonität und der Wert­haltigkeit der Sicherheiten nehmen die Hausbanken die Einstu­fung in die jeweilige Preisklasse vor.


Service-Nummer Kreditanfragen: 069/2107-700

Meldungen

Zum Pressebereich

Unsere Termine