Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen

Pressearchiv

 

Pressearchiv 2011

29. Dezember 2011

Edmund Rehwinkel-Stiftung fördert Arbeiten zur Sicherung der Welternährung

Die Edmund Rehwinkel-Stiftung der Landwirtschaftlichen Rentenbank fördert mit ihrer Ausschreibung 2012 wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit dem Thema „Sicherung der Welternährung bei knappen Ressourcen" auseinandersetzen. Die maximale Fördersumme beträgt pro Studie € 20.000. Die Anträge müssen der Stiftung bis zum 23. Januar 2012 vorliegen.  Die Weltbevölkerung wächst rasant. Entsprechend steigt der Bedarf an Nahrungsmitteln und Agrarrohstoffen. Vor dem Hintergrund begrenzter landwirtschaftlicher Nutzflächen kommt zudem dem Anbau von nachwachsenden Rohstoffen und der ener...

weiterlesen

19. Dezember 2011

Kapitalmarktaktivitäten der Rentenbank: Refinanzierungsbedarf 2012 ca. 10 Mrd. Euro

Für 2012 erwartet die Rentenbank im Laufzeitenbereich von über zwei Jahren ein Refinanzierungsvolumen von 10 Mrd. Euro. Der mittel- und langfristige Refinanzierungsbedarf liegt damit leicht unter dem Vorjahr. Die Förderbank plant, über Benchmark-Anleihen mit mittleren Laufzeiten und einem Mindestvolumen von jeweils 1 Mrd. Euro bzw. 1 Mrd. US-Dollar bis zu 50 % des Gesamtvolumens aufzunehmen. Im Rahmen ihrer langfristigen Refinanzierungsstrategie spielen auch Neuemissionen bzw. Aufstockungen von Austral-Dollar-Anleihen eine wichtige Rolle. Die Rentenbank geht hier aber von einem gegenüber 20...

weiterlesen

13. Dezember 2011

Rentenbank senkt Zinsen

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main, hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,25 Prozentpunkte (nominal) gesenkt. In der günstigsten Preisklasse (A) liegt der Top-Zins für Förderkredite an Junglandwirte mit einer Laufzeit von 10 Jahren und 10-jähriger Zinsbindung jetzt bei effektiv 2,87 Prozent und 2,36 Prozent bei 5-jähriger Zinsbindung. Zum günstigen Top-Zins werden auch nachhaltige Investitionen z. B. in den Umwelt- und Ressourcenschutz, den Verbraucherschutz oder im Bereich Bioenergie finanziert. Die Progr...

weiterlesen

30. November 2011

Rentenbank hebt Zinsen an

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main, hat die Zinssätze ihrer Förderkredite um 0,25 Prozentpunkte (nominal) angehoben. Sie reagiert damit auf die Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten. In der günstigsten Preisklasse (A) liegt der Top-Zins für Förderkredite an Junglandwirte mit einer Laufzeit von 10 Jahren und 10-jähriger Zinsbindung jetzt bei effektiv 3,07 Prozent und 2,62 Prozent bei 5 jähriger Zinsbindung. Zum günstigen Top-Zins werden auch nachhaltige Investitionen z. B. in den Umwelt- und Ressourcenschutz, den Verbraucherschutz oder im Bereich Bioenergie finanziert. Die...

weiterlesen

15. November 2011

Edmund Rehwinkel-Stiftung kürt neue Stipendiaten

Die Edmund Rehwinkel-Stiftung der Landwirtschaftlichen Rentenbank hat zwei weitere Studierende in ihr Stipendienprogramm aufgenommen. Aus 60 Bewerbungen wählte die Jury Larissa Jungbluth und Gesa Lampe als neue Stipendiatinnen aus. Der Vorstandsvorsitzende der Edmund Rehwinkel-Stiftung und Mitglied des Vorstands der Rentenbank, Dr. Horst Reinhardt, freute sich insbesondere über die Qualität der zahlreichen Bewerbungen. Neben den Studienleistungen spielten vor allem das gesellschaftliche Engagement, aber auch die Persönlichkeit der Bewerber eine Rolle, betonte er. Bei der Auswahl der Stipend...

weiterlesen

8. November 2011

Rentenbank senkt Zinsen

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main, hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,30 Prozentpunkte (nominal) gesenkt. In der günstigsten Preisklasse (A) liegt der Top-Zins für Förderkredite an Junglandwirte mit einer Laufzeit von 10 Jahren und 10-jähriger Zinsbindung jetzt bei effektiv 2,82 Prozent und 2,36 Prozent bei 5-jähriger Zinsbindung. Zum günstigen Top-Zins werden auch nachhaltige Investitionen z. B. in den Umwelt- und Ressourcenschutz, den Verbraucherschutz oder im Bereich Bioenergie finanziert. Die Progr...

weiterlesen

14. Oktober 2011

Rentenbank hebt Zinsen an

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main, hat die Zinssätze ihrer Förderkredite um bis zu 0,30 Prozentpunkte (nominal) angehoben. Sie reagiert damit auf die Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten. In der günstigsten Preisklasse (A) liegt der Top-Zins für Förderkredite an Junglandwirte mit einer Laufzeit von 10 Jahren und 10-jähriger Zinsbindung jetzt bei effektiv 3,12 Prozent und 2,62 Prozent bei 5 jähriger Zinsbindung. Zum günstigen Top-Zins werden auch nachhaltige Investitionen z. B. in den Umwelt- und Ressourcenschutz, den Verbraucherschutz oder im Bereich Bioenergie finanzie...

weiterlesen

22. September 2011

Rentenbank senkt Zinsen

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main, hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,20 Prozentpunkte (nominal) gesenkt. In der günstigsten Preisklasse (A) liegt der Top-Zins für Förderkredite an Junglandwirte mit einer Laufzeit von 10 Jahren und 10-jähriger Zinsbindung jetzt bei effektiv 2,82 Prozent und 2,36 Prozent bei 5-jähriger Zinsbindung. Zum günstigen Top-Zins werden auch nachhaltige Investitionen z. B. in den Umwelt- und Ressourcenschutz, den Verbraucherschutz oder im Bereich Bioenergie finanziert. Die Progr...

weiterlesen

8. September 2011

Rentenbank senkt Zinsen

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main, hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,20 Prozentpunkte (nominal) gesenkt. In der günstigsten Preisklasse (A) liegt der Top-Zins für Förderkredite an Junglandwirte mit einer Laufzeit von 10 Jahren und 10-jähriger Zinsbindung jetzt bei effektiv 2,97 Prozent und 2,47 Prozent bei 5-jähriger Zinsbindung. Zum günstigen Top-Zins werden auch nachhaltige Investitionen z. B. in den Umwelt- und Ressourcenschutz, den Verbraucherschutz oder im Bereich Bioenergie finanziert. Die Progr...

weiterlesen

29. August 2011

Neue Liquiditätshilfen für Ferkelerzeuger

Die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main, bietet ab sofort neue Liquiditätshilfedarlehen für Ferkelerzeuger an. Diese stehen Betrieben zur Verfügung, die aufgrund der außergewöhnlich hohen Futtermittelkosten bei zugleich niedrigen Ferkelpreisen unter deutlichen Ergebniseinbußen leiden. Die Förderdarlehen werden zu besonders günstigen Top-Konditionen mit einer Laufzeit von vier oder sechs Jahren sowie zehn Jahren mit fünfjähriger Zinsbindung angeboten. Sie sind mit einem Tilgungsfreijahr ausgestattet. Die betroffenen Betriebe können zwischen Krediten mit und ohne vorzeitigem Kün...

weiterlesen