Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Willkommen im Pressebereich

Agrarfinanztagung 2021 – Vorträge und Videomitschnitt jetzt online

27. April 2021

Frankfurt. Was passiert auf den Agrarmärkten? Welche Trends sind in der Land- und Ernährungswirtschaft erkennbar? Und welche Konsequenzen hat „Sustainable Finance“? Diese und weitere Fragen diskutierten namhafte Fachleute auf der Agrarfinanztagung 2021 der Landwirtschaftlichen Rentenbank und des Deutschen Bauernverbands (DBV). Die Präsentationen und der Videomitschnitt der Online-Tagung sind ab sofort hier auf der Homepage der Rentenbank abrufbar.

Agrarfinanztagung 2021

Die positive Resonanz der mehr als 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterstreicht einmal mehr den hohen Stellenwert, den die Agrarfinanztagung seit Jahren genießt. Sie richtet sich insbesondere an Agrarkundenberaterinnen und -berater in den Banken und Sparkassen. Darüber hinaus wird sie aber auch von vielen Interessierten aus Wissenschaft und Praxis als Fortbildungsmöglichkeit und Ort des Austauschs geschätzt.

 

Hintergrund:
Die Landwirtschaftliche Rentenbank ist die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum. Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrags fördert sie agrarbezogene Vorhaben durch zinsgünstige Finanzierungen, die sie wettbewerbsneutral über die Hausbanken vergibt. Sie refinanziert Banken, Sparkassen und Gebietskörperschaften mit Bezug zum ländlichen Raum. Die Gewinnverwendung unterliegt ebenfalls dem Förderauftrag. Die Bank ist eine bundesunmittelbare Anstalt des öffentlichen Rechts, deren Grundkapital von der Land-und Forstwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland aufgebracht wurde. Sie unterliegt dem KWG und wird von der BaFin und der Bundesbank beaufsichtigt. Die Förderbank refinanziert sich an den Finanzmärkten und gehört zu den wenigen Triple-A-Adressen Deutschlands.

 

Diese Presseinformation als PDF
zurück zur Presseübersicht