Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:



Betriebsausflug 2019



70 Jahre Rentenbank

Betriebsausflug nach Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, mit Ihnen zusammen den 70. Geburtstag der Rentenbank zu feiern und aus diesem Anlass zu einem Betriebsausflug nach Berlin aufzubrechen. Wir bedanken uns für Ihre zahlreichen Zusagen!

Bekanntlich wird der Betriebsausflug nicht zuletzt durch das Konzept „von Rentenbankern für Rentenbanker“ ermöglicht. Mit Blick hierauf haben sich mehrere Kolleginnen und Kollegen dankenswerterweise dazu bereit erklärt, Ihnen am Samstag (24. August 2019) Berlin aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu zeigen. Einzelheiten zu den verschiedenen Hauptstadttouren finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Eventuell entstehende Kosten für die Touren übernimmt die Rentenbank. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihre Anmeldung als verbindlich zu betrachten. Eine nachträgliche Anmeldung ist derzeit leider nicht mehr möglich.

Jeder Teilnehmer des Betriebsausflugs erhält von der Rentenbank außerdem ein Berliner Touristenticket. Dieses bietet Ihnen nicht nur freie Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr Berlins, sondern auch Ermäßigungen für viele Berliner Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Falls Sie also die Hauptstadt lieber auf eigene Faust erkunden wollen, wird Ihnen das Ticket sicherlich gute Dienste leisten.

Nähere Informationen zur Unterbringung und zur Hin- und Rückfahrt erhalten Sie rechtzeitig vor unserem Betriebsausflug.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldungen!

Ihr Abteilung Öffentlichkeitsarbeit

Übersicht der Touren

Tour 1

Führung durch das Reichstagsgebäude

Schwerpunkt: Parlamentsgeschichte im Reichstagsgebäude

Das Reichstagsgebäude ist eines der bedeutendsten Wahrzeichen der Hauptstadt. An besonders exponierten Standorten im Gebäude erfahren Sie interessante Details über die Geschichte dieses Bauwerks und die Entwicklung des Parlamentarismus in Deutschland von seinen Anfängen bis heute. Anschließend ist – abhängig von der aktuellen Arbeitssituation des Parlaments sowie der Wetter- und Sicherheitslage - ein individueller Kuppelbesuch möglich.

Tageszeit: Vormittags
Dauer:
1h 30 min
Körperliche Anstrengung: Gering, dennoch ist zu bedenken, dass die Tour zu Fuß durchgeführt wird

Weitere Hinweise:
Gäste müssen bei Anmeldung zu der Tour ihr Geburtsdatum angeben und am Tag der Tour einen gültigen, amtlichen Lichtbildausweis mitführen.


Tour-Guide: Herr Mirz

Tour 2

Tour zu den politischen Partnern der Rentenbank

Die Rentenbank besitzt in der Hauptstadt zahlreiche Verbindungen zu politischen Anlaufstellen. Der Stadtrundgang der besonderen Art führt Sie zu einigen Standorten dieser Partner.
Die Tour beginnt beim Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB), der Sie in seinem Gebäude in Berlin Mitte herzlich willkommen heißt und Ihnen einen atemberaubenden Blick über die Stadt Berlin bietet. Anschließend setzen wir die Tour fort und erkunden das politische Viertel Berlins mit den Standorten der Landesvertretungen der Länder Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen sowie dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), der Britischen Botschaft, der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft und anderen.

Tageszeit: Vormittags
Dauer:
Ca. 2h
Körperliche Anstrengung: Mittel, da die Tour zu Fuß durchgeführt wird. Die Laufstrecke zwischen den einzelnen Stationen beträgt ca. 2km


Tour-Guide: Herr Dr. Altmann

Tour 3

Berlin Mitte Tour

Spannendes entlang der Spree

Museumsinsel, Berliner Dom, Brandenburger Tor - Berlin Mitte steckt voller spannender und geschichtsträchtiger Orte. Mit dieser Tour entdecken Sie einige der Hauptsehenswürdigkeiten der Hauptstadt und genießen die malerische Route entlang der Spree. Der Stadtrundgang beginnt im Haus der Land- und Ernährungswirtschaft, von dem es nur wenige Meter bis zur Spree sind. Wir folgen dem Verlauf des Flusses über den Hackeschen Markt bis zur nahegelegenen Museumsinsel, die neben den unterschiedlichen Museen auch den Berliner Dom beheimatet. Dieses imposante Bauwerk werden wir auch von innen besichtigten. Im Anschluss geht es auf der Straße "Unter den Linden" entlang des neu entstehenden Berliner Schlosses, der Staatsoper und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Die Tour endet am Brandenburger Tor, dessen zentrale Lage ein idealer Ausgangspunkt für weitere individuelle Erkundungen in der Hauptstadt ist.

Tageszeit: Vormittags
Dauer:
1h 30min - 2 h
Körperliche Anstrengung: Mittel. Die Laufstrecke beträgt ca. 3 km.


Tour-Guide: Herr Dohme (Stellv. Generalsekretär des DBV)

Tour 4

Kieztour Friedrichshain-Kreuzberg

Spaziergang von Ost nach West durch einen lebendigen, aber gentrifizierten "Szenebezirk"

Bunt und lebendig, quirlig und kreativ, vielfältig und multikulturell – so beschreiben viele den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Hier leben ca. 286 000 Einwohner aus mehr als 180 Nationen auf gut 20 Quadratkilometern zusammen. Der ehemalige Ostbezirk Friedrichshain und der ehemalige Westbezirk Kreuzberg bilden seit 2001 eine Einheit. Die Oberbaumbrücke verbindet beide Altbezirke und ist zugleich die wohl schönste Brücke in Berlin. Die Tour beginnt an der einstigen Prachtstraße des Sozialismus - der Karl-Marx-Allee, führt durch Straßen mit vielen Geschäften und Kneipen bis zum Wochenmarkt auf dem Boxhagener Platz und weiter über die Spree hinein nach SO 36 - dem früheren alternativen Viertel in Kreuzberg. Vorbei geht es dabei auch an der East-Side-Gallery, einem der längsten noch erhaltenen Mauerabschnitte. Enden wird die Tour bei "Kumpel & Keule" in der Markthalle Neun.

Tageszeit: Vormittags
Dauer:
ca. 2 h
Körperliche Anstrengung: Mittel. Die Laufstrecke beträgt rund 3 km, Teile können aber auch mit ÖPNV zurückgelegt werden.

Weitere Hinweise:
Verpflegung ist unterwegs jederzeit erhältlich.


Tour-Guide: Herr Pohl

Tour 5

Sammlung Boros

Gelegen in direkter Nachbarschaft zum Haus des Deutschen Bauernverbandes zeigt der umgebaute Bunker eine herausragende Sammlung aktueller Kunst ab dem Jahr 1990. Die Bandbreite der Werke reicht von reiner, schöner Ästhetik hin zu progressiven und kontroversen Bildinhalten. Das Angebot richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für Fragen interessieren, die junge Künstlerinnen und Künstler heute stellen. Darüber hinaus ist der Besuch der Sammlung auch für Kolleginnen und Kollegen mit einem Faible für Architektur von Reiz.

Tageszeit: Vormittags
Dauer:
1h 30 min
Körperliche Anstrengung: Gering, dennoch ist zu bedenken, dass die Tour zu Fuß durchgeführt wird.

Weitere Hinweise:
Der Bunker kann barrierefrei besichtigt werden.


Tour-Guide: Herr Loh

Tour 6

Berliner Unterwelten

Geschichtsspeicher Fichtebunker

Kommen Sie mit auf einen Rundgang in die dunkle Vergangenheit Berlins und erkunden Sie mit uns den Fichtebunker, den größten noch im Originalzustand erhaltenen Berliner Bunker. In seiner mehr als 135 jährigen Geschichte diente er zunächst als Gasometer, wurde 1940 zu einem sechs Etagen umfassenden „Mutter-Kind-Bunker“ umgebaut und wurde später als Auffanglager für Flüchtlinge sowie als Altenheim und als Obdachlosenasyl genutzt. Im Rahmen des Rundgangs durch den Bunker werden der Aufbau und die Technik des Bauwerks sowie die tragischen Schicksale der Kriegsflüchtlinge und weitere Themen vermittelt. So wird die dunkle Geschichte des Gebäudes auf einer spannenden Zeitreise wieder lebendig.

Tageszeit: Vormittags
Dauer:
1h 30 min
Körperliche Anstrengung: Gering, dennoch ist zu bedenken, dass die Tour zu Fuß durchgeführt wird


Tour-Guide: Frau Franke

Tour 7

Besichtigung des Humboldt Forums im Berliner Schloss

Auf einer exklusiven Tour erkunden Sie das Humboldt Forum im Berliner Schloss bereits vor der Eröffnung Ende 2019.
Das Berliner Schloss, seit dem 19. Jahrhundert auch Berliner Stadtschloss genannt, war das dominierende Bauwerk in der historischen Mitte Berlins. Nach seiner vollständigen Vernichtung im Jahr 1950 wird seit 2013 an ursprünglicher Stelle ein Neubau errichtet. Bei diesem Bau wird das Berliner Schloss mit einigen ehemaligen Fassaden- und Gebäudeteilen teilweise rekonstruiert. Der neue Gebäudekomplex mit der Bezeichnung Humboldt Forum wird als ein Forum für Kultur, Kunst und Wissenschaft erbaut. Das Forum wird dann zukünftig mit außereuropäischen Sammlungen und weiteren Ausstellungen sowie als Veranstaltungsort die Berliner Museumsinsel ergänzen.

Tageszeit: Nachmittags
Dauer:
1h 30 min
Körperliche Anstrengung: Gering, zu Fuß.


Tour-Guide: N.N.

Tour 8

Führung durch das Reichstagsgebäude

Schwerpunkt: Geschichte, Architektur, Aufbau und Arbeitsweise des Parlaments im Plenarbereich Reichstagsgebäude

Das Reichstagsgebäude ist eines der bedeutendsten Wahrzeichen der Hauptstadt. Auf Tour durch das Gebäude werden Ihnen schwerpunktmäßig die Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlamentes sowie die Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes erläutert. Anschließend ist – abhängig von der aktuellen Arbeitssituation des Parlaments sowie der Wetter- oder Sicherheitslage - ein individueller Kuppelbesuch möglich.

Tageszeit: Nachmittags
Dauer:
1h 30 min
Körperliche Anstrengung: Gering, dennoch ist zu bedenken, dass die Tour zu Fuß durchgeführt wird.

Weitere Hinweise:
Gäste müssen bei Anmeldung zu der Tour ihr Geburtsdatum angeben und am Tag der Tour einen gültigen, amtlichen Lichtbildausweis mitführen.


Tour-Guide: Herr Mirz

Tour 9

Schiffstour Spreefahrt

Berlin-Highlights am Ufer der Spree

Vom Wasser aus eröffnet sich Ihnen ein einzigartiger Blick auf eine Stadt mit vielen Gesichtern. Genießen Sie bei der Spreefahrt den Ausblick auf Sehenswürdigkeiten und andere interessante Orte am Ufer, im ständigen Wechsel zwischen alt und neu, klassisch und modern. Per Audioguide hören Sie während der Fahrt Informationen über die Sehenswürdigkeiten entlang der Tour.

Tageszeit: Nachmittags
Dauer:
Ca. 2h
Körperliche Anstrengung: Sehr gering


Tour-Guide: Frau Brauer (DBV) und Frau Seib