Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Willkommen im Pressebereich

Rentenbank und TechQuartier starten mit dem Growth Alliance Bootcamp in die nächste Runde

18. März 2022

Deutschland bleibt insbesondere im AgTech- und FoodTech-Bereich im weltweiten Vergleich zurück – es fehlt an Gründungen, Weiterbildungen und Wachstumskapital. Die Landwirtschaftliche Rentenbank und das Frankfurter Innovationszentrum TechQuartier veranstalten daher vom 4. bis 6. Juli 2022 zum fünften Mal das Growth Alliance Bootcamp für AgTech-, FoodTech- und Bioökonomie-Start-ups. Es soll den Gründerinnen und Gründern den Weg zu erfolgreichen Unternehmen ebnen.

RB_Bootcamp Image_180322

Das „Growth Alliance Bootcamp“ richtet sich speziell an Start-ups in der Seed-Phase und in der frühen Wachstumsphase. Die Start-ups können sich mit Experten und erfahrenen Unternehmerinnen und Unternehmern austauschen. Das Angebot umfasst Vorträge, Workshops und Coachings. Vermittelt werden Grundlagen über Geschäftsmodellentwicklung, Marktüberblick, Technologien sowie Finanzierungsmöglichkeiten. Zum Abschluss findet ein Demo Day mit Pitch-Contest und Siegerehrung statt.

Start-ups können sich noch bis 1. Mai 2022 für das Bootcamp bewerben.

Basierend auf den Erfahrungen des Growth Alliance Bootcamp wird das Programmangebot in diesem Jahr weiter ausgebaut. „Unser Ziel ist es, ein ganzheitliches Gründerprogramm für die Förderung von Innovationen in den Bereichen AgTech, FoodTech und Bioökonomie in Deutschland zu schaffen. Dabei ist unser Ansatz, Komponenten für Gründerinnen und Gründer aus allen Entwicklungsphasen anzubieten, um damit die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit der grünen Branche zu stärken“, so Nikola Steinbock, Sprecherin des Vorstands der Rentenbank.

Neben dem aktuellen „Growth Alliance – Bootcamp“ wird das Programm um drei Komponenten erweitert. Das „Growth Alliance – Idea Camp“ soll die Gründungsmentalität in der Branche stärken und die Innovationsgeschwindigkeit erhöhen. Die „Growth Alliance – Accelerator Workshops“ bieten Start-ups in der Wachstumsphase Beratungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Für Start-ups, die bereits Finanzierung und Markttraktion haben, wird mit der „Growth Alliance – Scale-up Session“ ein individuelles Programm angeboten. Einzelheiten zu dem neuen Programm werden während des Bootcamp Demo Days am 6. Juli bekanntgegeben.

„Gemeinsam mit der Rentenbank haben wir mit der Growth Alliance in den letzten vier Jahren ein Ökosystem für Innovationen in der deutschen AgTech- und FoodTech-Branche geschaffen. Indem wir Partner, Investoren und Experten mit Gründern aus ganz Deutschland vernetzen, ermöglichen wir die Entfaltung von Potenzialen innovativer Technologien und fördern gleichzeitig das Unternehmertum in der Branche", sagt Lucas Schmitt, Head of Innovation Products bei TechQuartier.

Einzelheiten zum Bootcamp sowie der Link zur Bewerbung finden Sie hier.

 

Service:

Die Landwirtschaftliche Rentenbank ist die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum. Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrags fördert sie agrarbezogene Vorhaben durch zinsgünstige Finanzierungen, die sie wettbewerbsneutral über die Hausbanken vergibt. Sie refinanziert Banken, Sparkassen und Gebietskörperschaften mit Bezug zum ländlichen Raum. Die Gewinnverwendung unterliegt ebenfalls dem Förderauftrag. Die Bank ist eine bundesunmittelbare Anstalt des öffentlichen Rechts, deren Grundkapital von der Land- und Forstwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland aufgebracht wurde. Sie unterliegt dem KWG und wird von der BaFin und der Bundesbank beaufsichtigt. Die Förderbank refinanziert sich an den Finanzmärkten und gehört zu den wenigen Triple-A-Adressen Deutschlands.

Das TechQuartier ist ein community-based Innovationmanager und Builder eines Ökosystems für Start-ups und Unternehmen, um gemeinsam digitale Lösungen zu entwickeln. Deren Community besteht aus mehr als 500 Start-ups sowie Scale-ups, Unternehmen, Investoren, Universitäten, Regulierungsbehörden, öffentlichen Verwaltungen und Institutionen. TechQuartier verfügt über ein tiefes Verständnis des globalen FinTech-Umfelds, erforscht aber auch Trends wie künstliche Intelligenz, Datenanalyse, ESG, nachhaltige Finanzen, Cloud- und DLT-Technologie in verschiedenen Branchen für aufstrebende Sektoren wie InsurTech, GreenTech, AgTech, RegTech und GovTech. Gemeinsam mit seinen Partnern steuert TechQuartier auch größere strategische Projekte wie das Financial Big Data Cluster (safeFBDC) und das regionale Start-up-Ökosystem-Management-Mandat für die Rhein-Main-Region. Die Talententwicklung in Zusammenarbeit mit Universitäten spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Möglichkeiten für deren Community. In Frankfurt unterstützt TechQuartier Innovatoren auch in seinen Coworking- und Eventflächen.

 

 

Diese Presseinformation als PDF
zurück zur Presseübersicht