Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Leben auf dem Land

Gezielte Förderung Ländliche Entwicklung fördern - Lebensqualität schaffen

Hier können Sie überprüfen, ob Ihr Investitionsort im ländlichen Raum liegt.

Mit unserem Förderprogramm "Leben auf dem Land" unterstützen wir Unternehmen und sonstige Antragsteller, um die Infrastruktur sowie die Wohn- und Lebensbedingungen in ländlichen Regionen Deutschlands zu erhalten und zu verbessern.

Vielfaeltige Einsatzbereiche

Vielfältige Einsatzbereiche

Wir finanzieren beispielsweise:

  • Investitionen in die Verbesserung ländlicher Infrastruktur
  • Investitionen in den ländlichen Tourismus
  • Investitionen im Zusammenhang mit LEADER-Maßnahmen oder ähnlichen öffentlichen Förderprogrammen für den ländlichen Raum
  • Typische Aspekte der Dorferneuerung und Ortsbildgestaltung
  • Investitionen in Kulturgüter
  • Erwerb, Erhaltung und Erweiterung von agrarwirtschaftlich oder ehemals agrarwirtschaftlich genutzter Bausubstanz auch zum Zwecke der Vermietung
  • Investitionen von Landwirten und mitarbeitenden Familienangehörigen zur Erzielung von außerlandwirtschaftlichen Erwerbseinkommen sowie der Wohnungsbau von Landwirten zur Eigennutzung. Diese Investitionen sind auch dann förderfähig, wenn der Investitionsort nicht im ländlichen Raum liegt.


Wir fördern Unternehmen und sonstige Antragsteller im ländlichen Raum. Unternehmen, die die KMU-Kriterien nicht erfüllen, sind zu beihilfefreien Konditionen antragsberechtigt.


Es steht Ihnen eine große Bandbreite an Kredittypen zur Verfügung.

In diesem Programm erhalten Sie grundsätzlich Kredite zu Basis-Konditionen.

Konditionen

Die in den Zinssätzen enthaltene Marge der Hausbanken ist nach dem Risikogerechten Zinssystems (RGZS) abhängig von Ihrer Bonität und den eingebrachten Sicherheiten.

Informationen zum Risikogerechten Zinssystem (RGZS) (PDF)

Die Zinssätze können Beihilfen nach EU-Recht enthalten. Für alle Verwendungszwecke bieten wir Ihnen immer auch beihilfefreie Konditionen an.

Laufzeiten4-30 Jahre

Es stehen Ihnen Laufzeiten zwischen 4 und 30 Jahren sowie Zinsbindungsfristen von maximal 10 Jahren mit bis zu 3 tilgungsfreien Anlaufjahren zur Verfügung.

Darlehenshöchstbetrag< 10 Mio EUR

Die Kredite sollen je Betrieb 10 Mio. EUR pro Jahr nicht übersteigen. Im Einzelfall können wir jedoch auch darüber hinausgehende Beträge finanzieren. Der maximal zulässige Darlehensbetrag je Kreditnehmer ist durch EU-rechtliche Vorschriften begrenzt.

Beantragung & Sicherheitenüber Hausbank

Unsere Darlehen werden über Ihre Hausbank ausgelegt – Fragen Sie dort nach den Rentenbank-Förderprogrammen. Die Darlehen sind banküblich zu besichern.

Leasing-FinanzierungenZinsgünstige Refinanzierung

Auch wenn Sie Ihre Maschinen und technischen Anlagen leasen möchten, bieten wir hierfür eine zinsgünstige Refinanzierung an. Sprechen Sie hierzu Ihre Hausbank oder Leasinggesellschaft an.

Darlehensrechner

Mit unserem Darlehensrechner können Sie Beispielrechnungen für Ihren Rentenbank-Kredit erstellen. Und das inklusive Zins- und Tilgungsplan sowie Beihilfenwert.

zum Darlehensrechner

Rentenbank senkt Zinsen

9. November 2021

Frankfurt. Die Landwirtschaftliche Rentenbank hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,20 Prozentpunkte (nominal) gesenkt. Innerhalb der besonders günstigen „Top-Konditionen“ liegt der Sollzinssatz in der günstigsten Preisklasse (A) bei einer Laufzeit und Zinsbindung von 10 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr jetzt bei effektiv 0,75 Prozent; bei einer Laufzeit von 20 Jahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr sind es jetzt effektiv 0,90 Prozent.

Rentenbank senkt Zinsen | © Adam Gryko / Shutterstock.com

Der Sollzinssatz im Programm „Liquiditätssicherung Unwetter“ bleibt in allen Laufzeiten unverändert bei 0,01 % in der günstigsten Preisklasse (A).

Die Förderprogramme der Rentenbank richten sich unter anderem an Unternehmen der Agrar-, Ernährungs- und Forstwirtschaft sowie Unternehmen im Bereich Fischerei oder erneuerbarer Energien und dienen der Finanzierung von Investitionen oder Betriebsmitteln.

Die Programmkredite der deutschen Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum dürfen neben anderen öffentlichen Mitteln, z. B. Zuschüssen, eingesetzt werden, soweit die von der EU vorgegebenen Beihilfeobergrenzen eingehalten werden. Bei allen Förderdarlehen der Rentenbank sind die Kreditanträge an die Hausbank zu richten. In Abhängigkeit von der Bonität und der Werthaltigkeit der Sicher-heiten nehmen die Hausbanken die Einstufung in die jeweilige Preisklasse vor.

Service-Nummer Kreditanfragen: 069 2107-700

 

Diese Presseinformation als PDF

Rentenbank: Horst Reinhardt übergibt Staffelstab des Vorstandssprechers an Nikola Steinbock

4. November 2021

Frankfurt am Main. Nikola Steinbock wird zum Jahresbeginn 2022 Sprecherin des Vorstands der Landwirtschaftlichen Rentenbank. Sie folgt auf Dr. Horst Reinhardt, der sich nach 25 Jahren in Diensten der Rentenbank, davon 15 Jahre im Vorstand und acht Jahre als Sprecher des Vorstands, zum Jahresende in den Ruhestand verabschiedet. Dies gab der Verwaltungsratsvorsitzende Joachim Rukwied im Anschluss an die heutige Verwaltungsratssitzung bekannt.

„Wir freuen uns sehr, dass mit Frau Steinbock eine hervorragend quali­fi­zierte und gut vernetzte Bankerin Sprecherin des Vorstands wird. Wie schon in ihrer Funktion als Bereichsvorständin, die sie seit August 2020 innehat, wird sie auch in Zukunft wichtige Akzente bei der Weiterent­wicklung des Fördergeschäfts und der Rolle der Rentenbank als Trans­formationsbank für die Agrar- und Ernährungswirtschaft setzen“, so Rukwied.

Zugleich gab Rukwied die Vertragsverlängerung von Dr. Marc Kaninke als Mitglied des Vorstands der Rentenbank bis Ende Mai 2027 bekannt. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem gesamten Vorstandsteam. Herrn Dr. Reinhardt danke ich für sein herausragendes Engagement für die Rentenbank, zu deren erfolgreicher Entwicklung er in den vergangenen mehr als zwei Jahrzehnten entscheidend beigetra­gen hat.“, so Rukwied weiter.


Hintergrund:
Die Landwirtschaftliche Rentenbank ist die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum. Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrags fördert sie agrarbezogene Vorhaben durch zinsgünstige Finanzierungen, die sie wettbewerbsneutral über die Hausbanken vergibt. Sie refinanziert Banken, Sparkassen und Gebietskörperschaften mit Bezug zum ländlichen Raum. Die Gewinnverwendung unterliegt ebenfalls dem Förderauftrag. Die Bank ist eine bundesunmittelbare Anstalt des öffentlichen Rechts, deren Grundkapital von der Land- und Forstwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland aufgebracht wurde. Sie unterliegt dem KWG und wird von BaFin und Bundesbank beaufsichtigt. Die Förderbank refinanziert sich an den Finanzmärkten und gehört zu den wenigen Triple-A-Adressen Deutschlands.

 

Diese Presseinformation als PDF

Rentenbank hebt Zinsen an

13. Oktober 2021

Frankfurt. Die Landwirtschaftliche Rentenbank hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,25 Prozentpunkte (nominal) angehoben. Innerhalb der besonders günstigen „Top-Konditionen“ liegt der Sollzinssatz in der günstigsten Preisklasse (A) bei einer Laufzeit und Zinsbindung von 10 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr jetzt bei effektiv 0,90 Prozent; bei einer Laufzeit von 20 Jahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren mit einem tilgungsfreien Jahr sind es jetzt effektiv 1,10 Prozent. Die Zinssätze für von der Hochwasserkatastrophe Betroffene im Programm „Liquiditätssicherung Unwetter“ bleiben weiterhin bei effektiv 0,01 Prozent.

Rentenbank erhöht Zinsen | © Adam Gryko / Shutterstock.com

Die Förderprogramme der Rentenbank richten sich unter anderem an Unternehmen der Agrar-, Ernährungs- und Forstwirtschaft sowie Unternehmen im Bereich Fischerei oder erneuerbarer Energien und dienen der Finanzierung von Investitionen oder Betriebsmitteln.

Die Programmkredite der deutschen Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum dürfen neben anderen öffentlichen Mitteln, z. B. Zuschüssen, eingesetzt werden, soweit die von der EU vorgegebenen Beihilfeobergrenzen eingehalten werden. Bei allen Förderdarlehen der Rentenbank sind die Kreditanträge an die Hausbank zu richten. In Abhängigkeit von der Bonität und der Werthaltigkeit der Sicherheiten nehmen die Hausbanken die Einstufung in die jeweilige Preisklasse vor.


Service-Nummer Kreditanfragen: 069 2107-700

 

Diese Presseinformation als PDF

Aktuelles

Rentenbank senkt Zinsen | © Adam Gryko / Shutterstock.com

9. November 2021

Rentenbank senkt Zinsen

Nikola Steinbock ab 1. Januar 2022 Sprecherin des Vorstands der Rentenbank

4. November 2021

Rentenbank: Horst Reinhardt übergibt Staffelstab des Vorstandssprechers an Nikola Steinbock

Rentenbank erhöht Zinsen | © Adam Gryko / Shutterstock.com

13. Oktober 2021

Rentenbank hebt Zinsen an

Finanzierungsleitfaden

Mehr InformationenAktuell: Finanzierungs­leitfaden

In ihrem aktualisierten Finanzierungsleitfaden gibt die Rentenbank interessierten Landwirten Informationen und Tipps rund um den Agrarkredit.

Hier Herunterladen (PDF)

Kontakt

Gruppenbild

Tel.: 069-2107-700