Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Growth Alliance –
AgTech & FoodTech Gründerprogramme

Die momentanen Herausforderungen unserer Gesellschaft zwingen die Landwirtschaft sowie die vor- und nachgelagerten Bereiche zu einem transformativen Wandel. Wir ebnen den Weg für eine zukunftsfähige, nachhaltige Landwirtschaft und setzen uns für die Förderung von Start-ups im AgTech- und FoodTech-Bereich ein.

In Kooperation mit dem Frankfurter TechQuartier organisiert die Rentenbank im Jahr 2022 erneut die Growth Alliance, um innovative Start-ups mit Bezug zur Agrar- und Ernährungswirtschaft in ihrer Unternehmensentwicklung zu unterstützen.

Ergänzend zum jährlich stattfindenden Growth Alliance-Bootcamp, wird es für 2022 erstmalig ein vierphasiges Programmangebot geben:

Idea Camp

Bei dem Idea Camp, dem Talente-Programm, werden Start-ups bei ihrer Gründung begleitet. Im Fokus stehen das Finden eines Co-Founders, die Entwicklung eigener Ideen sowie das Pitchen von Idee und Prototyp. Ziel ist es, begleitet von Mentoren und Experten, die Gründungsmentalität in der Branche zu stärken und die Entstehung neuer Technologien und Geschäftsmodelle zu fördern. Das Idea Camp richtet sich sowohl an Professionals, als auch an Studierende und Talente vor der Gründung.

Bootcamp

Im Bootcamp bietet die Rentenbank an drei intensiven Tagen (04.-06.07.2022) Vorträge, Workshops, Coachings und die Möglichkeit zur Vernetzung in der Branche an.

Start-ups bekommen die Chance, sich mit Experten und erfahrenen Unternehmensgründern auszutauschen und von ihnen zu lernen – eine einmalige Gelegenheit zum Mentoring und Networking. Grundlagen über Geschäftsmodellentwicklung, Marktüberblick, Technologien, Finanzierungsmöglichkeiten sowie Rahmenbedingungen von Förderanträgen, wie dem der Start-up-Förderung aus dem Zweckvermögen des Bundes bei der Rentenbank, werden vermittelt.

Das dreitägige Bootcamp endet mit dem Demo Day: Zunächst pitchen die Start-ups ihr Geschäftsmodell vor der Jury und einem breiten Investoren- und Expertenpublikum. Anschließend werden im Rahmen der Siegerehrung die Preise vergeben. Ausklingen wird der Demo Day mit einem großen „Networking-Abend“. In den letzten vier Jahren hat diese Zusammenarbeit dazu beigetragen, dass fast 50 deutsche Start-ups Zugang zu einem Vernetzungssystem und möglichen Finanzierungspartnern erhalten haben.

Die teilnehmenden Start-ups 2021 waren Agriportance, betterEco, ConstellR, Garlo, Leroma, muTech, Organifarms, ProLend, SAM Dimension, Tracifier und vetvise.

Eine Übersicht der vergangenen Bootcamps (2018-2021) ist hier zu finden.

Accelerator Workshops

Intensives, auf die Aufbauphase von Start-ups bezogenes Coaching ist Teil der „Accelerator Workshops“. Die Teilnehmenden sollen auf die marktspezifische Skalierung und Finanzierung ihres Unternehmens vorbereitet werden.

Kernbestandteile sind die Arbeit an Geschäftsmodell, Product-Market-Fit, strategischer Planung, Finanzplan und Investment Case.

Zusätzlich zu den Accelerator Workshops wird mit dem „Investor Christmas Dinner“ die Chance geboten, ausgewählte Investoren, Business Angels und VC-Vertreter in exklusiver Runde kennenzulernen.

Scale-up Sessions

Die „Scale-up Sessions“ zielen darauf ab, die Teilnehmenden im Hinblick auf ein nachhaltiges Unternehmenswachstum zu coachen.

Mit dem Ziel, Start-ups in der Skalierung ein auf sie zugeschnittenes Programm zu bieten und so das weitere Wachstum zu unterstützen, wird ein exklusives Programm mit einer max. Teilnehmerzahl von 10 Start-ups angeboten.

Das Ziel ist es, ein ganzheitliches Gründerprogramm für die Förderung von Innovationen im Bereich AgTech, FoodTech und Bioökonomie in Deutschland zu schaffen. Die unterschiedlichen Programme helfen den Teilnehmenden dabei, die verschiedenen Fragestellungen und Herausforderungen auf dem Weg zum nächsten „Unicorn“ gezielt anzugehen. Mit den verschiedenen Förderangeboten werden die phasenspezifischen Herausforderungen von Start-ups über den gesamten Lebenszyklus hinweg gezielt adressiert.

Welche Start-ups werden gesucht?

Für das Bootcamp 2022 werden AgTechs und FoodTechs gesucht, die sich mit neuen Lösungen für die Land- und Forstwirtschaft, den Wein- und Gartenbau, die Fischerei und Aquakultur sowie die Ernährungswirtschaft beschäftigen, insbesondere aus den folgenden Bereichen:

Roboter und Mechanisierung

Produkte und Lösungen von Start-ups, die die Entwicklung neuer Maschinen und die Automatisierung bestehender Prozesse zum Ziel haben, z.B. selbstfahrende Maschinen, KI, Precision Farming, Roboter und Drohnen.

Softwarebasierte Entscheidungsunterstützungen

Tools und Lösungen von Start-ups, die landwirtschaftliche Betriebe oder andere Unternehmen des Agribusiness zur Entscheidungsunterstützung im Rahmen von Managementaufgaben nutzen können, z.B. Farm Management-Softwarelösungen, Vernetzung von Maschinen und Verfahren der Big Data-Analyse.

Neue Produktionssysteme

Start-ups, die sich mit der Entwicklung neuer Produktionssysteme in der Landwirtschaft beschäftigen, z.B. Aeroponic, Hydroponic, Indoor Farming und Aquakultur.

Innovative Lebens- und Futtermittel

Neue Produkte und Rohstoffe aus landwirtschaftlichen Erzeugnissen, die zur Ernährung von Menschen und Tieren dienen, z.B. Produkte aus alternativen Proteinquellen, wie z.B. Algen und Insekten.

Marktplätze und Handel

Alle Start-ups, die sich mit dem Online-Handel befassen. Dieses umfasst Online-Marktplätze für Erzeugnisse im B-2-C-Bereich (z.B. für den Vertrieb regionaler Lebensmittel) und im B-2-B-Bereich (z.B. Online-Handel mit Landmaschinen und Betriebsmitteln).

Supply Chain-Technologie

Produkte und Dienstleistungen, die sich mit der digitalen Optimierung der Abläufe zwischen verschiedenen Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette beschäftigen, z.B. Apps, Software und Technologien zur Lebensmittelsicherheit und -rückverfolgbarkeit (Blockchain-Technologie) und zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen.

Ihre Ansprechpartner

Max Brandes
Max Brandes

Tel.: 069-2107-832

Alexander Engelke
Alexander Engelke

Tel.: 069-2107-811

Lina Ostendorff
Lina Ostendorff

Tel.: 069-2107-570